Neuer Name, neues Konzept, bewährter Service: Das aktuelle Abfallmagazin ist da

Im neuen Design, mit ausgewählten Informationen und vielen Service-Angeboten: Das Abfallmagazin für das Jahr 2020 ist erschienen und wird derzeit mit einer Auflage von rund 15.400 Exemplaren an alle Haushalte in Wetter verteilt.

Kontinuierlich hat der Stadtbetrieb sein Servicekonzept auf drei Säulen erweitert: von der Beratung im Servicebüro, persönlich oder telefonisch an 5 Tagen in der Woche, über die an 7 Tagen/24 Stunden erreichbaren Informationen und Angebote auf der Homepage bis zur immer häufiger genutzten Abfall-App mit ihrer Abfuhrerinnerung, Push-Nachrichten, Abfall-ABC, grafischer Anzeige von Container-Standorten und vielem mehr. Künftig sollen weitere Online-Dienstleistungen dazu kommen.

Aufgrund dieses umfangreichen Serviceangebotes hat sich nun auch das Abfallmagazin inhaltlich verändert: weg von einem Nachschlagewerk hin zu einem farbigen Magazin mit ausgewählten Informationen zum Abfallsystem – auch für Neubürger. Dazu gibt es besondere Themen zur Abfallvermeidung und zum Umweltschutz. Neu ist auch eine Jahresübersicht mit den verschiedenen Aktionen des Stadtbetriebes, wie zum Beispiel den kostenlosen Grünschnitt-Tag und den Umweltmarkt.

Wie gewohnt finden die Leser in der Heftmitte den Abfuhrplan für die Rest-, Bio- und Papiertonnen sowie den Gelben Sack. Neben den Terminen für das Umweltmobil sind hier auch Sonderaktionen im Wertstoffland vorgemerkt, wie die Altakten-Vernichtung und die neuen, verlängerten Öffnungszeiten.

Ein weiteres neues Angebot des Stadtbetriebes ist die Abholung von Altkleidern. Auf Anruf erfolgt eine kostenlose Abholung, so wie es bereits beim Schrott möglich ist. Neben konstanten Abfallgebühren gibt es bei den kompostierbaren Biotüten eine Preissenkung von 3 Euro auf 2,50 Euro/26 Tüten.

Natürlich stehen Abfallmagazin und Abfuhrplan auch auf der Internetseite zum Download bereit.