Buchsbaumzünsler wieder aktiv

Vielleicht haben Sie es noch nicht bemerkt, aber die gefräßigen Buchsbaumzünsler sind wieder aktiv. Viele kennen das Leid noch aus dem Vorjahr. Die Raupen fressen die Buchsbaumhecken und -sträucher kahl und gehen auch an die Rinde der Äste. Aus reiner Verzweifelung werden die befallenen Buchsbäume häufig entsorgt. Aber wie?

Die Buchsbaumreste nicht im Kompost, sondern über die Biomülltonne oder direkt im Wertstoffland entsorgen. Der Grünschnitt landet am Ende in der Biogas-Anlage und der anaerobe Prozess unter Ausschluss von Sauerstoff beendet dort die Gefräßigkeit bzw. Vermehrung ... zumindest dieser Generation.

Tipps zur Beseitigung und Bekämpfung der Schädlinge oder zu alternativen Pflanzen finden Sie z.B. im Internet. Viel Erfolg!